Einfache Tricks um Bauchfett loszuwerden

Training und Ernährung – die Grundlagen für Dein Sixpack

Ein Sixpack kann nur sichtbar werden, wenn der Körperfettanteil nicht zu groß ist und so das Sixpack nicht von einer Fettschicht verdeckt wird. Der effektivste Weg, um Bauchfett loszuwerden und das Sixpack-Training zu unterstützen, ist die optimale Ernährung. Außerdem wichtig ist es, durch das richtige Training die Fettverbrennung anzukurbeln, damit dein Körper mehr Fett verbrennt.

Fett wird man nur los, indem man mehr Energie verbrennt als man aufnimmt. Das hört sich zunächst einfach an, und das ist es eigentlich auch. Allerdings gibt es verschiedene Energielieferanten, die einen großen Einfluss darauf haben, was im Körper passiert. Einfach nur weniger zu essen, wird zwar langfristig den Fettanteil im Körper reduzieren, allerdings werden dann auch die Muskeln, die Du für ein Sixpack brauchst, nicht weiter wachsen können oder sogar abgebaut werden. Entscheidend ist also, was man isst, wie viel man isst, und auch wann man was isst!

Hier drei Tipps, die Dir dabei helfen, Bauchfett loszuwerden:

1. Iss hochwertiges Eiweiß

Eiweiß ist der Baustein für unseren Körper. Muskelaufbau funktioniert nur mit einer ausrechenden Menge an Eiweiß (Protein). Proteine sind zuständig für die Reparatur, für den Aufbau und für den Erhalt der Muskulatur. Für die Ausbildung eines Sixpacks ist die Versorgung mit hochwertigem Eiweiß also unerlässlich!

Einige der besten Quellen für hochwertiges Eiweiß sind:

  • Hähnchenbrust
  • Thunfisch
  • mageres Fleisch (Rind oder Schwein)
  • Magermilch
  • Eier (sowohl Eiklar als auch Eigelb!)
  • Bohnen und Hülsenfrüchte
  • Nüsse

2. Iss öfter pro Tag kleinere Mahlzeiten

Große Mahlzeiten führen dazu, dass der Fettabbau behindert wird, vor allem vor dem Schlafen gehen. Frisches Obst oder Gemüse, oder eine Handvoll Nüsse zwischendurch zügeln den Appetit und belasten den Körper nicht. Ein großes Glas Wasser vor den Mahlzeiten sorgt außerdem dafür, dass Du nicht so viel isst.

3. Trainiere Deinen ganzen Körper

Sicher kennst Du die eine oder andere Bauchübung, wie Crunches oder Situps. Vielleicht hast Du auch schon versucht, mit unzähligen Wiederholungen dieser Übungen ein Sixpack zu bekommen, weil Dir jeder sagt, dass dies die ultimativen Übungen für einen Waschbrettbauch sind. Das ist aber nur die halbe Wahrheit! Wirkliche Erfolge wirst Du nur dann erzielen, wenn Du Deinen ganzen Körper trainerst. Es gibt hocheffektive Komplexübungen, die sowohl die Fettverbrennung ankurbeln und außerdem dafür sorgen, dass Dein ganzer Körper nicht nur athletischer wird, sondern Deine Wirbelsäule unterstützt wird und so Dein gesamter Körper geschützt wird. So beugst Du gleichzeitig Rückenproblemen vor und tust etwas für Deine Gesundheit!

Merke: Zu einem Sixpack gehört ein durchtrainierter Körper!

> Klicke hier für 3 weitere einfache Tricks, um „nebenbei“ Bauchfett loszuwerden!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s